Hauptseite

 Fangmethoden Zielfisch-Mont. Beißzeiten Ködertabelle Hakengrößen Jahreszeiten Schonzeiten FischverwertungFischkrankheiten AngelstellenAngelgeräteAngelköderAngelprüfungErlaubnisscheineAngelwetterWasserpegel

FischartenAalBarbeBarschBrassenDöbelHechtKarpfenNaseRapfenRotaugeRotfederSchleieWelsZander

 Rhein-Feedern Grundangeln SpinnfischenDrop-ShotStippfischenKöFi-angelnOberfl.-angelnBoilieangelnAalangelnKarpfenangelnBarbenangelnHechtangelnRapfenangelnZanderangeln

Forellenseen VZAngeladressenKarpfenzucht Angelreisen Fischrezepte Zeitschriften Angelfilme Angelbücher Angelboote Gratis-Aktionen Angelspiele Angelpuzzle Tipps & Tricks Fang-Gallerie Banner Links Über mich Forum

 Impressum Datenschutzerkl.

* = Affiliatelink(s)

 

 

Angelshop Empfehlung*

AngelPlatz.de

 

Unterstütze uns mit einem Link und zeige anderen, dass Dir die Seite gefällt:

 

 

 

 

Angelhaken selbst schärfen

Angelhaken stumpfen mit der der Zeit recht schnell ab und greifen nicht mehr richtig ins Fischmaul. Schon einige wenige "Hänger" oder Kontakte mit Unterwasserhindernissen wie z.B. mit Steinen, Geäst oder Unterwasserpflanzen machen den Angelhaken schnell unscharf und unbrauchbar.

Um die Anschläge sauber zu übertragen und schnell ins Fischmaul eindringen zu können ist ein scharfer Angelhaken enorm wichtig. Nur durch den Einsatz von messerscharfen Angelhaken können Verletzungen beim Fisch (unsauberes Haken oder Ausschlitzen) vermieden werden.



Viele Angler werfen Ihre über die Zeit stumpf gewordenen Angelhaken gleich weg. Auch ich gehörte bis vor einigen Jahren zu dieser Sorte Anglern … über die Zeit habe ich jedoch gelernt, dass man Angelhaken auch schnell und problemlos selbst wieder anschärfen kann – das spart auf Dauer gesehen eine Menge Geld! ;)

Wie lassen sich Angelhaken wieder schärfen?

Wenn das Vorfach nicht beschädigt und der Haken nicht komplett vorrostet oder gar abgebrochen ist, kann man die Hakenspitze mit Hilfe einer gewöhnlichen Streichholzschachtel wieder anschärfen. Genauer gesagt wird hierzu die Zündfläche einer Streichholzschachtel benötigt. Über diese Zündfläche muss man die Hakenspitze mehrfach mit leichtem Fingerdruck hinüberziehen. Wichtig hierbei ist, dass die Hakenspitze immer weg von der Streichholzschachtel zeigt - sonst würde sich der Haken schnell in die Streichholzschachtel bohren. Diesen Vorgang wiederholt man solange bis die gewünschte Hakenschärfe erreicht ist.

Info: Sie können die Schärfe des Angelhakens prüfen indem Sie den Haken leicht auf die Oberfläche Ihres Damennagels pieksen – wenn der Angelhaken sich direkt in der Nageloberfläche verhakt und nicht abrutscht ist er scharf genug. (Bitte seien Sie bei diesem Test vorsichtig! – Legen Sie den Haken hierzu nur leicht auf die Nageloberfläche, stechen Sie keinesfalls mit Druck in Ihren Fingernagel ein…)

Alternativ zur Streichholzschachtel können Sie im Angelfachmarkt inzwischen auch Hakenschleifsteine kaufen. Diese Schleifsteine besitzen eine besondere Form und eine spezielle Einkerbung mit denen sich selbst kleinste Haken schärfen lassen.

 

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren und viel Erfolg am Wasser ;)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erfahren Sie viele weitere interessante Angelberichte und Tipps über die nachfolgenden Links:

•  Angelmethoden                                    •  Forellen Angeln in Dänemark                     •  Angelgewässer                                  •  Angelzeitschriften

•  Aale angeln im Rheinstrom                    •  Angeln mit Futterkorb                               •  Fischrezepte Tipps                             •  Zanderangeln

•  Spinnfischen am Rhein                          •  Posenangeln am Rhein                             •  Kostenlose Angelspiele                      •  Karpfen züchten

•  Angelbücher Informationen                    •  Angelfilme und DVDs                                •  Tipps und Tricks