Hauptseite

 Fangmethoden Zielfisch-Mont. Beißzeiten Ködertabelle Hakengrößen Jahreszeiten Schonzeiten FischverwertungFischkrankheiten AngelstellenAngelgeräteAngelköderAngelprüfungErlaubnisscheineAngelwetterWasserpegel

FischartenAalBarbeBarschBrassenDöbelHechtKarpfenNaseRapfenRotaugeRotfederSchleieWelsZander

 Rhein-Feedern Grundangeln SpinnfischenDrop-ShotStippfischenKöFi-angelnOberfl.-angelnBoilieangelnAalangelnKarpfenangelnBarbenangelnHechtangelnRapfenangelnZanderangeln

Forellenseen VZAngeladressenKarpfenzucht Angelreisen Fischrezepte Zeitschriften Angelfilme Angelbücher Angelboote Gratis-Aktionen Angelspiele Angelpuzzle Tipps & Tricks Fang-Gallerie Banner Links Über mich Forum

 Impressum Datenschutzerkl.

* = Affiliatelink(s)

 

 

Angelshop Empfehlung*

AngelPlatz.de

 

Unterstütze uns mit einem Link und zeige anderen, dass Dir die Seite gefällt:

 

 

 

Boilies richtig aufs Haar aufziehen

Erklärung einer Schneemann-Montage

Inzwischen sind Boilies aus der Karpfenanglerei nicht mehr wegzudenken. Es gibt sie in allen Farben, dutzenden Größen und unterschiedlichen Geschmacks- und Geruchsrichtungen.

Doch wer noch nie mit einem Boilie geangelt hat, wird schnell merken, dass man für die Anköderung eine besondere Montage und ein spezielles System benötigt. Boilies lassen sich nämlich nicht einfach so auf den Haken ziehen - sie zerbröseln oftmals beim Versuch sie auf den Haken zu ziehen. Und hat man es doch mal geschafft einen ganzen Boilie auf den Haken zu spießen, zerfällt dieser meist spätestens beim Auswurf oder beim Aufprall aufs Wasser ...

Welches System und welche Utensilien werden zum Boilieangeln mit Haar benötigt?

Es gibt einige Möglichkeiten Boilies auf den Haken zu ziehen. Im Handel gibt es z.B. spezielle elastische Gummiringe mit denen sich Boilies am Haken befestigen lassen. Die wohl bekannteste und am meisten praktizierte Methode ist jedoch die "Haarmontage". Bei dieser ganz speziellen Karpfenmontage haken sich die Fische in der Regel von selbst, wenn Sie versuchen den Köder auszuspucken oder mit dem Köder im Mund zu flüchten.

Alles was man für diese Montage benötigt sind ein sogenannter Boiliebohrer, eine Boilienadel, Boiliestopper und ein spezielles Karpfenvorfach mit abstehendem "Haar" (Überhängendes Stück Angeschnur mit einer kleinen Schlaufe).

Wie diese Boiliemontage funktioniert und wie Boilies aufs Haar gezogen werden wird in nachfolgender Schritt-für-Schritt-Anleitung erklärt und aufgezeigt ...  

 

Boilie-Empfehlungen:

 

Hier können Sie gute und fängige Boilies über das Internet bestellen:

 

Empfohlene Boilies

 

Matze Koch Special Edition Boilies alle Sorten 16 und 20mm Top Secret (Honig/Vanille, 16mm) *

 

Quantum Erwachsene Grundfutter und Köder Normale Boilies 20mm 1kg Radical, Mehrfarbig *

 

Werbung / Affiliatelinks (Amazon.de)

 

Wie werden Boilies aufs "Haar" montiert?

In der nachfolgenden Anleitung wird erklärt, wie man mehrere Boilies aufs Haar zieht. Wenn man mehrere Boilies nebeneinander aufs Haar zieht, so spricht man im Angeljargon von einer "Schneemann-Montage".

In der nachfolgenden Anleitung wird genau so eine Schneemann-Montage erklärt. Hierbei wird ein normaler Boilie mit einem auftreibenden "Pop-Up-Boilie" kombiniert ...

 

Hier sehen Sie die benötigten Utensilien:

In der rechten Tüte die normalen Vanillegeschmack-Boilies (Gelb), in der linken Packung die etwas kleineren Pop-Up-Boilies (Orange). Daneben auch unsere selbstgebundene Haarmontage und eine Boilienadel.

Zunächst einmal wird der etwas größere Boilie mit einer Boilienadel durchstochen.

Info: Manche Boilies sind so hart, dass man sie nicht einfach durchstechen kann. Für solche Fälle muss man einen speziellen Boiliebohrer einsetzen und die Boilies vorab aufbohren. Die Boilienadel wird dann durch das aufgebohrte Loch durchgesteckt.

Man sollte stets darauf achten, dass man die Boilienadel mittig durch den Boilie steckt, sonst zerfällt er evtl. oder es bricht ein Stück heraus und der Boilie fällt ab. 

An der Spitze der Boilienadel befindet sich ein spezieller Clip, in den die Haarschlaufe eingehängt wird.

Hier kann man sehen, wie der Boilie von der Boilienadel über die Schlaufe auf das Haar gezogen wird.
Hier kann man sehen, wie der erste Boilie sauber auf der Haarmontage untergebracht wurde. Man kann nun den Clip der Boilienadel öffnen und die Boilienadel entfernen.   
Hier wird nun der zweite Pop-Up-Boile mit der Boilienadel mittig durchstochen.

Nun wird der Pop-Up-Boile ebenfalls auf die Boilienadel gespießt und die Haarschlaufe in den Nadel-Clip gehängt.

Hier wird der Pop-Up-Boilie von der Boilienadel über die Haarschlaufe auf das Haar gezogen. Ein Stück Haarschlaufe sollte hier überstehen, damit man dort den Boiliestopper platzieren kann.

Info: Mit Hilfe eines speziellen Boiliestoppers werden die Boilies so auf dem Haar fixiert, dass sie nicht mehr über die Schlaufe rutschen können.  

Der kleine Kunststoff-Boiliestopper wird nun in die Haarschlaufe gehängt und festgezogen.
So sieht der festgezogene Boiliestopper und der fixierte Boilie am Ende aus. Der Boiliestopper ist so konstruiert, dass er mit der Spitze im Inneren des Boilies verschwindet.
Fertig !!! ... So sieht sie nun aus, unsere "Pop-Up Schneemann-Montage". Durch den auftreibenden orangenen Boilie wird die Montage sich unter Wasser aufstellen und einige Zentimeter über dem Grund schweben.

Diese Montage ist perfekt dafür geeignet, um schlammige und verkrautete Gewässer zu beangeln.

 

 

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren und viel Erfolg am Wasser !

Petri Heil ! :)

 

 

 

Erfahren Sie viele weitere interessante Angelberichte und Tipps über die nachfolgenden Links:

•  Angelmethoden                                    •  Forellen Angeln in Dänemark                     •  Angelgewässer                                  •  Angelzeitschriften

•  Aale angeln im Rheinstrom                    •  Angeln mit Futterkorb                               •  Fischrezepte Tipps                             •  Zanderangeln

•  Spinnfischen am Rhein                          •  Posenangeln am Rhein                             •  Kostenlose Angelspiele                      •  Karpfen züchten

•  Angelbücher Informationen                    •  Angelfilme und DVDs                                •  Tipps und Tricks