Hauptseite

 Fangmethoden Zielfisch-Mont. Beißzeiten Ködertabelle Hakengrößen Jahreszeiten Schonzeiten FischverwertungFischkrankheiten AngelstellenAngelgeräteAngelköderAngelprüfungErlaubnisscheineAngelwetterWasserpegel

FischartenAalBarbeBarschBrassenDöbelHechtKarpfenNaseRapfenRotaugeRotfederSchleieWelsZander

 Rhein-Feedern Grundangeln SpinnfischenDrop-ShotStippfischenKöFi-angelnOberfl.-angelnBoilieangelnAalangelnKarpfenangelnBarbenangelnHechtangelnRapfenangelnZanderangeln

Forellenseen VZAngeladressenKarpfenzucht Angelreisen Fischrezepte Zeitschriften Angelfilme Angelbücher Angelboote Gratis-Aktionen Angelspiele Angelpuzzle Tipps & Tricks Fang-Gallerie Banner Links Über mich Forum

 Impressum Datenschutzerkl.

* = Affiliatelink(s)

 

 

Angelshop Empfehlung*

AngelPlatz.de

 

Unterstütze uns mit einem Link und zeige anderen, dass Dir die Seite gefällt:

 

 

 

Brandungsrutenständer/Dreibein (Tripod)

Ein "Brandungsrutenständer" (im Angeljargon auch "Dreibein" oder "Tripod" genannt) ist ein nützliches Angelutensil, das überwiegend zum Meeres- bzw. Brandungsangeln und zum Flussangeln (Feedern) eingesetzt wird.

Es dient zur Ablage von Angelruten auf steinigem (betonierten) und sandig-weichem Ufergelände, wo das Hineinstecken von gewöhnlichen Steck-Rutenständern und Erdspießen nicht möglich ist.

Sehr häufig wird ein Brandungsrutenständer zum Angeln in der Meeresbrandung verwendet (daher der Name), da er sich am weichen Strand gut aufstellen lässt, und aufgrund seiner dreibeinigen Konstruktion dem starken Wellengang  sehr gut trotzen kann, ohne dass er umkippt.

Info: Ein Tripod kann und wird vielerorts auch zum Friedfischfischangeln (z.B. zum Barbenangeln) in schnellströmenden Binnenflüssen verwendet. 

Beim Brandungsangeln wirken durch den ständigen Wellengang auf den Brandungsrutenständer oftmals enorme Kräfte ein, es ist deshalb nicht immer garantiert, dass er nicht umkippt. Damit der Tripod einen besseren und stabileren Halt - trotz starkem Wellengang - hat, kann man ihn zusätzlich mit einem Gewicht beschweren. Fast alle Dreibein-Ständer besitzen in der Mitte - am Knotenpunkt der Beine - einen integrierten Haken, in den man ein zusätzliches Gewicht einhängen kann (z. B. einen Sandsack oder Sandeimer, einen befüllten Rucksack etc.).

Funktionsweise

Die Beine des Tripods können teleskopisch ein- und ausgefahren werden. Zum Aufbauen werden die Beine auseinandergeklappt und ausgefahren. Zum Verstauen werden sie einfach wieder eingefahren und zusammengeklappt.

Auf den Rutenablage-Stangen befinden sich mehrere Schraubverschlüsse, auf denen Rutenhalter befestigt werden können. Die Rutenablage-Stangen können ebenfalls auf- und zugeklappt werden.

Material

Brandungsrutenständer gibt es in zahlreichen verschiedenen Ausführungen, Größen und Preisklassen zu kaufen - Die gängigsten Modelle werden aus ultraleichtem Aluminiummaterial hergestellt, damit sie auch über sehr weite Strecken transportiert werden können. Die Rutenablage-Stangen bestehen in der Regel aus biegfestem Metall, damit sie unter dem starken Strömungs- und Wellendruck nicht so schnell verbiegen.

Die teleskopischen Beine besitzen oftmals Schnellschnappverschlüsse aus Kunststoff, mit denen sie sich auf einer bestimmten Höhe fixieren lassen. 

Tipp: Beim Kauf sollte man unbedingt darauf achten, dass der Rutenständer gut und stabil verarbeitet ist. Es empfiehlt sich hier nicht zu sehr auf den Preis zu achten, sondern nach qualitativ guten und bewährten (Marken-)Modellen zu schauen.

Kosten und Beschaffung

Brandungsrutenständer kann man heutzutage in jedem guten Angelgeschäft kaufen. Alternativ kann man sie auch online im Internet (z.B. im nachfolgenden Online-Angelshop) bestellen.

Kostenpunkt: ab ca. 35,00 EURO

 

Tripod-Empfehlungen (Tipp!)

Folgende Rod Brandungsrutenständer würde ich Ihnen zum Meeresangeln und zum Angeln in Binnenflüssen empfehlen:

Werbung / Affiliatelinks (Amazon.de)

 

Hersteller/Modell:

 

 Balzer Brandungsdreibein *

 

 

Hersteller/Modell:

 

 Cormoran Brandungsrutenstäder max.180cm *

 

Im nachfolgenden Online-Angelshop finden Sie ebenfalls viele gute und günstige Angelgeräte + Zubehör, reinschauen lohnt sich! ...

Werbung / Affiliatelink (Angelplatz.de)

AngelPlatz.de


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn ich Ihnen ein paar nützliche Informationen und Ideen zum Thema Angeln näherbringen konnte, würde ich mich freuen wenn Sie mich mit einem Link oder Banner empfehlen würden, hier finden Sie einige Werbemittel

Weitere Informationen zu Angelgeräten und Angelzubehör über die nachfolgenden Links:

•  Angelrolle                          •  Angelkoffer                            •  Blinker                                •  Futterkorb             

•  Grundblei                           •  Gummifisch                             •  Kescher                              •  Knicklicht       

•  Pose                                 •  Vorfach                                   •  Wirbel, Karabiner                   •  Wathose              

•  Wobbler