Hauptseite

 Fangmethoden Zielfisch-Mont. Beißzeiten Ködertabelle Hakengrößen Jahreszeiten Schonzeiten FischverwertungFischkrankheiten AngelstellenAngelgeräteAngelköderAngelprüfungErlaubnisscheineAngelwetterWasserpegel

FischartenAalBarbeBarschBrassenDöbelHechtKarpfenNaseRapfenRotaugeRotfederSchleieWelsZander

 Rhein-Feedern Grundangeln SpinnfischenDrop-ShotStippfischenKöFi-angelnOberfl.-angelnBoilieangelnAalangelnKarpfenangelnBarbenangelnHechtangelnRapfenangelnZanderangeln

Forellenseen VZAngeladressenKarpfenzucht Angelreisen Fischrezepte Zeitschriften Angelfilme Angelbücher Angelboote Gratis-Aktionen Angelspiele Angelpuzzle Tipps & Tricks Fang-Gallerie Banner Links Über mich Forum

 Impressum Datenschutzerkl.

 

 

Angelshop Empfehlung

AngelPlatz.de

 

Unterstütze uns mit einem Link und zeige anderen, dass Dir die Seite gefällt:

 

 

 

Rachensperre/Rachenspreizer

Eine Rachensperre (ach "Rachenspreizer" genannt) ist ein nützliches Angelutensil und wird in der Angelfischerei - genauer gesagt beim Raubfischangeln - dazu verwendet, um bezahnten Fischen wie z.B. Hechten und Zandern schonend den Köder aus dem Maul zu entfernen.

Wieso eine Rachensperre verwenden?

Da es beim Raubfischangeln gang und gäbe ist, dass die Fische den Köder sehr tief schlucken, sollte hier stets eine Rachensperre eingesetzt werden, um Mensch und Fisch vor Verletzungen zu schützen. Besonders Hechte fügen Anglern oftmals schlimme und tiefe Schnittverletzungen zu, wenn Sie beim Abködern plötzlich ihr Maul schließen. Durch den (korrekten) Einsatz eines Rachenspreizers wird das Verletzungsrisiko stark minimiert.

Info: An zahlreichen Angelseen ist das Mitführen und die Verwendung eines Rachenspreizers inzwischen Pflicht und wird sogar zwingend vorgeschrieben!

Aufbau und Aussehen

Rachensperrer sind ca. 15cm lang und bestehen aus Metall. Sie besitzen an den Enden (im Rachenbereich) in der Regel gummierte Stege oder Metallkugeln, um die Fische zu schonen und vor Verletzungen zu bewahren.

Funktion der Rachensperre

Die Rachensperre ist nichts anderes als ein Stahlbügel, der sich nach außen hin spreizt. Vor dem Einführen in das Fischmaul wird die Rachensperre per Hand zusammengedrückt und im Fischmaul losgelassen. Die Rachensperre spreizt sich dann auf und öffnet so das Fischmaul. Der Fisch kann sein Maul nicht mehr schließen, solange sich die Rachensperre in seinem Maul befindet. Mit Hilfe eines Hakenlösers oder einer Arterienzange kann der Köder so schnell und problemlos gelöst und entfernt werden.

Kosten und Beschaffung

Man kann Rachenspreizer heutzutage in fast jedem guten Angelgeschäft kaufen. Alternativ dazu kann man sie auch online, über das Internet bestellen (z.B. im nachfolgendem Online-Angelshop).

Kostenpunkt: ab 1,99 EURO.

 

Rachenspreizer-Empfehlungen   Tipp!

Folgende Rachensperren würde ich Ihnen zum Angeln an Binnenflüssen und Seen empfehlen:

 

Hersteller/Modell:

 

 Exori Rachensperre für Raubfische (Schonrachensperre)

 

 

Hersteller/Modell:

 

 Cormoran Pro Schon-Rachensperre mitDreiecksbacken, Länge 22cm

Im nachfolgenden Online-Angelshop finden Sie ebenfalls viele gute und günstige Angelgeräte + Zubehör - reinschauen lohnt sich! ...

AngelPlatz.de




     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Petri Heil !

Wenn ich Ihnen ein paar nützliche Informationen und Ideen zum Thema Angeln näherbringen konnte, würde ich mich freuen wenn Sie mich mit einem Link oder Banner empfehlen würden, hier finden Sie einige Werbemittel

Weitere Informationen zu Angelgeräten und Angelzubehör über die nachfolgenden Links:

•  Angelhaken                 
       •  Angelrolle                              •  Blinker                                •  Futterkorb

•  Grundblei                           •  Gummifisch                            •  Kescher                               •  Knicklicht              

•  Pose                                 •  Vorfach                                  •  Wathose                               •  Wirbel, Karabiner       

•  Wobbler