Hauptseite

 Fangmethoden Zielfisch-Mont. Beißzeiten Ködertabelle Hakengrößen Jahreszeiten Schonzeiten FischverwertungFischkrankheiten AngelstellenAngelgeräteAngelköderAngelprüfungErlaubnisscheineAngelwetterWasserpegel

FischartenAalBarbeBarschBrassenDöbelHechtKarpfenNaseRapfenRotaugeRotfederSchleieWelsZander

 Rhein-Feedern Grundangeln SpinnfischenDrop-ShotStippfischenKöFi-angelnOberfl.-angelnBoilieangelnAalangelnKarpfenangelnBarbenangelnHechtangelnRapfenangelnZanderangeln

Forellenseen VZAngeladressenKarpfenzucht Angelreisen Fischrezepte Zeitschriften Angelfilme Angelbücher Angelboote Gratis-Aktionen Angelspiele Angelpuzzle Tipps & Tricks Fang-Gallerie Banner Links Über mich Forum

 Impressum Datenschutzerkl.

 

 

Angelshop Empfehlung

AngelPlatz.de

 

Unterstütze uns mit einem Link und zeige anderen, dass Dir die Seite gefällt:

 

 

 

Rod Pod

Ein "Rod Pod" ist ein praktisches Angelutensil, das speziell für die Karpfenfischerei konzipiert wurde und dort zur Rutenablage eingesetzt wird.

Aufbau und Aussehen

Der Rod Pod wird meist in einer praktischen Transporttasche verkauft, er muss vor und nach dem Angeln immer wieder auf- und abgebaut werden. Er besteht aus vielen kleinen Metallstangen und Komponenten, die sich ineinander verschrauben lassen.



 

Zusammengebaut lässt er sich einfach auf der Erde aufstellen, er besitzt dazu spezielle Standfüße die man sogar verstellen und an die Bodenstruktur anpassen kann. Die meisten Rod Pod Modelle besitzen zudem auch integrierte Befestigungen zum Anbringen von elektronischen Bissanzeigern.

Funktionsweise

Die Ruten werden auf den Rod Pod gelegt und in Richtung der Auswurfstelle ausgerichtet. Die Angelschnur kann so vom Fische frei und ohne Widerstand "genommen" werden. Rod Pod’s können auch zum Zanderangeln und zum Weißfischangeln eingesetzt werden.

Material

Rod Pod’s gibt es in unterschiedlichen Ausführungen und Preisklassen. Die etwas günstigeren Modelle bestehen aus Metall, die etwas hochwertigeren Modelle bestehen aus Aluminium.

Tipp: Beim Kauf eines Rod Pod’s sollten sie möglichst nicht zum preisgünstigsten Modell greifen. Lassen Sie sich beim Kauf im Angelladen ausführlich beraten und informieren Sie sich vorab darüber im Internet (Tests, Erfahrungsberichte etc.). Wichtig ist, dass Sie möglichst ein leichtes Modell aus Aluminum nehmen und dass alle Komponenten rostfrei sind.

 

=> Hier finden Sie einige gute und günstige Rod-Pod-Bestseller Angebote *Tipp*

Kosten und Beschaffung

Rod Pod‘s kann man heutzutage in jedem guten Angelgeschäft kaufen. Alternativ kann man sie auch online im Internet (z.B. im nachfolgenden Online-Angelshop) bestellen.

Kostenpunkt: ab ca. 60,00 EURO

 

Rod Pod-Empfehlungen (Tipp!)

Folgende Rod Pod-Modelle würde ich Ihnen zum Angeln an Binnenflüssen und Seen empfehlen:

 

Hersteller/Modell:

 

 DAM ROD POD GUNSMOKE ALU Rutenhaltersystem

 

Hersteller/Modell:

 

 MAD D-FENDER ROD POD 3

 

Im nachfolgenden Online-Angelshop finden Sie ebenfalls viele gute und günstige Angelgeräte + Zubehör, reinschauen lohnt sich! ...

AngelPlatz.de


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn ich Ihnen ein paar nützliche Informationen und Ideen zum Thema Angeln näherbringen konnte, würde ich mich freuen wenn Sie mich mit einem Link oder Banner empfehlen würden, hier finden Sie einige Werbemittel

Weitere Informationen zu Angelgeräten und Angelzubehör über die nachfolgenden Links:

•  Angelrolle                          •  Angelkoffer                            •  Blinker                                •  Futterkorb             

•  Grundblei                           •  Gummifisch                             •  Kescher                              •  Knicklicht       

•  Pose                                 •  Vorfach                                   •  Wirbel, Karabiner                   •  Wathose              

•  Wobbler