Hauptseite

 Fangmethoden Zielfisch-Mont. Beißzeiten Ködertabelle Hakengrößen Jahreszeiten Schonzeiten FischverwertungFischkrankheiten AngelstellenAngelgeräteAngelköderAngelprüfungErlaubnisscheineAngelwetterWasserpegel

FischartenAalBarbeBarschBrassenDöbelHechtKarpfenNaseRapfenRotaugeRotfederSchleieWelsZander

 Rhein-Feedern Grundangeln SpinnfischenDrop-ShotStippfischenKöFi-angelnOberfl.-angelnBoilieangelnAalangelnKarpfenangelnBarbenangelnHechtangelnRapfenangelnZanderangeln

Forellenseen VZAngeladressenKarpfenzucht Angelreisen Fischrezepte Zeitschriften Angelfilme Angelbücher Angelboote Gratis-Aktionen Angelspiele Angelpuzzle Tipps & Tricks Fang-Gallerie Banner Links Über mich Forum

 Impressum Datenschutzerkl.

* = Affiliatelink(s)

 

 

Angelshop Empfehlung*

AngelPlatz.de

 

Unterstütze uns mit einem Link und zeige anderen, dass Dir die Seite gefällt:

 

 

 

Bericht vom Gastangeln beim ASV Niedernhausen e.V.

Datum: 26. April 2014

Nach den unzähligen "Schneidertagen" der vergangenen Wochen, die wir (Stefan + ich) am Rhein erlebt haben, haben wir uns letztes Wochenende dazu entschlossen, es zur Abwechslung einmal an einem Angelsee im nahegelegenen Niedernhausen zu versuchen.

Im nachfolgenden Bericht möchte ich ein wenig von unserem Angelerlebnissen an diesem schönen, fischreichen und sehr naturbelassenem Angelgewässer berichten. Evtl. hilft mein Angelbericht dem einen oder anderen Angler weiter, der gerade mit den Gedanken spielt es dort auch einmal zu versuchen …

Details zum See und zum Angelverein

Der naturbelassende und im Wald (inmitten des schönen Theißtals) gelegene Angelsee wird vom ASV Niedernhausen e.V. (Website: www.asv-niedernhausen.de) gepachtet und bewirtschaftet. Man kann dort u.a. Forellen, Saiblinge, Störe, dicke Karpfen, Schleien und viele andere Raub- und Friedfischarten fangen. Der Besatz ist wirklich gut – mehrfach im Jahr werden dort ca. 1500 Forellen eingesetzt.

Der Verein bietet Gastanglern die Möglichkeit, dort gegen eine Gebühr von 12,00 Euro/Tageskarte zu angeln. Geangelt werden darf Samstags, an Sonn- und an in Hessen gültigen Feiertagen, zwischen  7:00 Uhr und 19:00 Uhr. Es sind alle Angeltechniken erlaubt, jedoch darf am See nicht mit Kunstködern geangelt werden. Erlaubt sind jedoch Dropshot- und Sbirolino-Montagen, die mit Naturködern versehen werden.

     

Gewässerdaten: ca. 1 ha groß / bis zu 3,5 Meter tief

Die Fangbegrenzung liegt bei 3 Edelfischen pro Tag, davon aber nur ein Stör oder 1 Hecht oder 1 Zander oder 1 Aal.

Angelbericht - Persönliche Erfahrungen

Am See angekommen haben wir unsere Angelscheine an der Fischerhütte abgegeben und im Gegenzug dafür zwei Gast-Tagesangelkarten erhalten. Wir platzierten uns auf der "Dammseite" des Sees und warfen unsere vier Angelruten auf Grund (Futterkorbmontagen mit Mais-Maden-Mix als Köder) aus, in der Hoffnung den einen oder anderen schönen Stör oder Karpfen zu fangen.

Bereits nach zehn Minuten signalisierte meine Angelrute den ersten zaghaften Biss. Nach gelungenem Anschlag und einem kurzen Drill konnte ich eine prächtige Schleie in meinen Kescher hineingleiten sehen. Die Freude über den ersten gefangenen Fisch war riesig, da wir am Rhein Schleien leider eher selten zu Gesicht bekommen. Ich kann mich an ca. 5 gefangene Rhein-Schleien in den letzten zehn Jahren erinnern.

Kurz darauf zuckte es auch bei Stefan in der Rutenspitze und wir landeten eine weitere Schleie. Der nächste Fisch war zur Abwechslung eine schöne Regenbogenforelle, die ich jedoch beim Keschern kurz vorm Ufer verloren habe (ich ärgere mich heute noch darüber…)

Nach einer ca. 1 stündigen Beißpause montierte ich eine meiner Angeln um und versuchte es mit einer Posenmontage, genauer gesagt mit einer sehr feinen Wagglermontage. Als Köder zog ich einen Mistwurm und zwei Maden auf den kleinen Karpfenhaken. Ich warf so weit ich konnte aus und platzierte meine Pose fast in der Mitte des Sees. Bereits kurze Zeit später wanderte meine Pose von links nach rechts, eine schöne Schleie hat sich am Köder zum Schaffen gemacht. Ich warf sofort nochmal die gleiche Stelle an und siehe da, sofort ging meine Pose wieder auf Tauchstation. - Es war wie verhext, ein Schleienschwarm schien sich an dieser einen Stelle versammelt zu haben!

Stefan zog nach und montierte seine Angel daraufhin ebenfalls auf Pose um. Dann ging es wirklich Schlag auf Schlag - wir fingen  an diesem Tag dutzende Schleien in der Größe zwischen 25-35cm. Als die Schleien zwischenzeitlich aufgehört haben zu beißen, haben wir unsere Posenmontagen ein wenig angezupft und um ca. einen halben Meter eingeholt. Kurz nach dem Anzupfen verschwanden die Posen gleich unter Wasser. Dieser kurze Impuls, der vom Anzupfen erzeugt wurde schien die Fische wirklich verrückt zu machen ;)

Hier einige Bilder unseres Angelauflugs:

     

     

     

     

     
 

Abschluss / Fazit

Es war seit langem einer der schönsten Angeltage, die wir erlebt haben. Der See liegt inmitten eines Waldstücks (Theißtal), das wirklich eine wunderschöne Naturkulisse bietet. Wer abspannen und dem Alltag entfliehen möchte, ist hier absolut richtig.

Leider hat es an diesem Tag nicht mit erhofften Karpfen und Stören geklappt und die einzige Forelle ging mir bei der Landung verloren, doch die vielen schönen Schleien haben uns dafür voll entschädigt. Zwei Jungangler die an diesem Tag zusammen mit uns geangelt haben hatten mehr Glück – sie fingen 4 schöne Regenbogenforellen und einen Stör. Man kann sehen, dass im See viele Fische schwimmen. Wir haben kleine Karpfenschwärme an der Wasseroberfläche gesehen und es hat fast überall durchgehend geraubt.

Ich plane dieses Wochenende voller Vorfreude schon wieder einen neuen Versuch an diesem tollen und fischreichen Gewässer … ich werde berichten, ob’s diesmal mit den erhofften Karpfen und Stören geklappt hat ;)

*Update*: Hier können Sie den zweiten Teil meines Berichts vom Stör- und Karpfenangeln am Waldsee Niedernhausen nachlesen.

 

Petri Heil !

 

 

Finden Sie noch viele weitere nützliche Tipps und Informationen auf meinen Seiten:

•  Das Angeln am Rhein                  •  Besucher Fanggallerie                  •  Forellen Blinkern in Dänemark              •  Weitere Angelmethoden

•  Aale angeln bei Nacht                  •  Angeln mit Futterkorb                  •  Fischrezepte zum Ausprobieren             •  Schonzeiten

•  Posenangeln am Rhein                •  Gratis Angelspiele                       •  Zanderangeln am Rhein                       •  Karpfen züchten

•  Angelgeräte und Zubehör             •  Angelgewässer Info                     •  Angelbücher Tipps                               •  Angelfilme und DVDs

Wenn Ihnen meine Seite gefallen hat und ich Ihnen ein paar nützliche Informationen und Ideen näherbringen konnte, würde ich mich sehr über eine Weiterempfehlung oder Link von Ihnen freuen ;-)

Petri Heil !