Hauptseite

 Fangmethoden Zielfisch-Mont. Beißzeiten Ködertabelle Hakengrößen Jahreszeiten Schonzeiten FischverwertungFischkrankheiten AngelstellenAngelgeräteAngelköderAngelprüfungErlaubnisscheineAngelwetterWasserpegel

FischartenAalBarbeBarschBrassenDöbelHechtKarpfenNaseRapfenRotaugeRotfederSchleieWelsZander

 Rhein-Feedern Grundangeln SpinnfischenDrop-ShotStippfischenKöFi-angelnOberfl.-angelnBoilieangelnAalangelnKarpfenangelnBarbenangelnHechtangelnRapfenangelnZanderangeln

Forellenseen VZAngeladressenKarpfenzucht Angelreisen Fischrezepte Zeitschriften Angelfilme Angelbücher Angelboote Gratis-Aktionen Angelspiele Angelpuzzle Tipps & Tricks Fang-Gallerie Banner Links Über mich Forum

 Impressum Datenschutzerkl.

* = Affiliatelink(s)

 

 

Angelshop Empfehlung*

AngelPlatz.de

 

Unterstütze uns mit einem Link und zeige anderen, dass Dir die Seite gefällt:

 

 

 

Stippfischen - Posenangeln

Montage-Tipps zum Angeln mit Pose (Schwimmer)

Zu der wohl bekanntesten und traditionellsten Angelmethode sowohl auf Raubfische wie auch auf Friedfische zählt das sogenannte Posenangeln (auch ''Stippen'' oder Angeln mit ''Schwimmer'' gennant). Bei dieser Angeltechnik bietet man Köder wie z.B. Maden, Mais, Teig, Wurm etc. im Wasser auf einer bestimmten Höhe schwebend oder auf dem Gewässergrund liegend an.

Durch eine Einstellung der Pose kann man den Angelköder auf einer bestimmten Höhe entweder knapp unter der Wasseroberfläche, im Mittelwasser oder auf dem Gewässergrund liegend anbieten. Posen werden in vielen verschiedenen Ausführungen, Grössen und Farben verkauft. Zu den bekanntesten Posensorten zählen z.B. Waggler, Stiftpose, Stachelschweinpose, Avon, Chubber, Peacemaker, Stick etc.

Wie tief der Köder im Wasser angeboten wird reguliert man mit einem Schnurstopper den man entweder an der Hauptschnur (z.B. bei einer Waggler-Pose) oder an der Pose selbst (z.B. bei einer Feststellpose) anbringt. Dieser Stopper ist meistens ein Gummibändchen oder eine einfache Silikonperle über die der Schwimmer nicht hinüber rutschen kann. Der eigentliche Köder und die Bleischrote ziehen die Montage nach unten und stellen die Pose im Wasser auf. Dabei rutscht solange Schnur durch das Posenöhr bis der Schnurstopper erreicht ist und die Pose am Schnurstopper zum stehen kommt. Dies nennt man eine "freilaufende Montage". Des weiteren gibt es auch noch die ''feste Montage'' - dabei wird der Schwimmer mit zwei Gummibändern fest auf die Hauptschnur gefädelt, der Köder und die Bleie ziehen den Schwimmer hier ebenfalls nach unten bis er gerade im Wasser steht.

Angesichts des vielseitigen Angebots fällt es heutzutage nicht leicht die richtige und passende Pose für das jeweilige Gewässer auszuwählen. Deshalb ist es sehr wichtig Vorsorge zu treffen und sich ausreichend mit verschiedenen Posentypen- und Farben einzudecken um den jeweiligen Gewässerverhältnissen gerecht zu werden.

Fängige Posenmontagen-Beispiele

Festellposenmontage

Für das Angeln am Rhein (in mäßiger bis starker Strömug) sollte man auf jeden Fall einer Feststellpose (siehe Abb. rechts) vor der Freilaufpose den Vorzug gewähren, da Freilaufposen durch die Gleitmontage in der starken Rheinströmung ständig nach unten gedrückt werden würden. Mit der Feststellmontage lässt sich der der Köder leichter und präziser führen, desweiteren hat man mit dieser Montage mehr Kontrolle bei Wind, Wellengang und Strömung. Es emfiehlt sich ebenfalls ein kleines Schrotblei (sog. Signalschrot) unmittelbar in der Nähe des Hakens zu plazieren, damit lassen sich die Bisse noch besser deuten. Die Montage wird zudem bei weiten Auswürfen noch etwas gestreckt, somit lassen sich evtl. Schnurverwirbelungen vermeiden.

 

Freilaufende Pose / Waggler-Monatage

In ruhigen Hafenanlagen und strömungsneutralen Altarmen kann man am Rhein auch mit einem sog. "Waggler" und einer freilaufenden Posenmontage angeln. Der Vorteil einer freilaufenden Montage gegenüber einer Feststellposenmontage ist der, dass man damit auch sehr tiefe Gewässerzonen präzise ausloten und beangeln kann. Bei einer freilaufenden Posenmontage wird der Schwimmer nicht fest auf der Hauptschnur fixiert sondern kann solange frei auf der Hauptschnur hin- und herwandern bis er den an der Hauptschnur angebrachten Gummistopper erreicht und zum stehen kommt. Die Klemmbleie werden bei dieser Montage an der Hauptschnur unweit dem Wirbel montiert. Diese Posenmontage ist sehr einfach und eignet sich auch sehr gut zum Grundangeln - hierbei werden 1-2 Klemmbleie auf dem Vorfach angebracht und die Posentiefe so ausgelotet, dass die Pose obwohl der Köder am Grund aufliegt trotzdem noch steht. Die Bisse werden beim Grundangeln dadurch signalisiert, dass die Pose entweder abtaucht oder vom Fisch angehoben wird und auf der Wasseroberfläche aufliegt.  

 

 

Hakengröße

Die Haken sollten jedoch auf die Zielfisch-Art und Grösse abgestimmt sein. Je größer der zu erwartende Fisch, desto grössen sollte auch der Haken sein. Grössere Haken eignen sich auch hervorragend dazu untermassige Fische auszuschliessen, da diese den Haken erst gar nicht in den Mund bekommen. Werden hingegen zu kleine Haken benutzt ist die Gefahr sehr gross, dass der Haken vom Fisch komplett verschluckt wird oder ausschlitzt. Heutzutage muss man zum Glück seine Haken nicht mehr selber binden, es wird eine breite Palette an unterschiedlich langen Vorfächern und fertig gebundenen Haken angeboten. Wer jedoch trotzdem seine Haken selber binden möchte kann sich anhand nachfolgender Aufstellung orientieren welche Haken-Grösse sich für welchen Fisch am Besten eignet:

Hakengröße : 18 - 12 eignet sich gut für kleine Fische wie z.B.: Rotaugen , Rotfedern, kleine Rapfen, Ukelei, Karausche und Aland

Hakengröße : 11 - 8 eignet sich für: Schleie, Brassen, Döbel und große Rotaugen aber auch für Regenbogenforellen und Barsch

Hakengröße : 7 - 3 Wurmhaken - eignet sich gut für Fischarten wie z.B. Aal, Barsch, Zander und auch für Karpfen

Hakengröße : 2 - 1/0 eignet sich speziell gut für größere Fische wie z.B. Fisch-Fetzenköder für Raubaale, Zander und Hecht

Hakengröße : 2/0 - 4/0 Köderfisch-Haken für z.B.: Wels oder kapitale Hechte

 

Es gibt beim modernen Posenangeln noch unzählige weitere Montagen, Techniken und Abwandlungen - meist kommt man nur durch ausprobieren zum gewünschten Fang-Ergebnis. Wie Sie es auch immer anstellen, dem Fisch ist es eigentlich relativ egal welche Pose den Köder hält, entscheidend ist eher ob der Angler den Biss erkennt und der Fisch die Pose leicht genug (ohne etwas zu merken) unter Wasser bekommt, wie bei vielen Dingen im Alltag gilt hier ebenfalls folgende Faustregel: ein kleiner Fisch braucht einen kleinen Köder und eine kleine Pose, ein grosser Fisch... usw.

 

Empfehlung Angelruten + Angelrollen zum Posenangeln *Tipp*

Folgende Angelgeräte-Combo würde ich zum Stippfischen am Rhein empfehlen:

Empfohlene Angelruten Empfohlene Angelrollen

 

Shimano Stipprute Exage TE4 GT 4,90m 3- 15g Bolognese *

Shimano Vengeance Float 4,20m 10-30g Float-Matchrute *

- Cormoran EUROCOR Beringte Stipprute 6,00m 15-30g Stipprute *

 

 

- Quantum Erwachsene Stationärrolle Trax 40 *

- Shimano ALIVIO 3000S FD *

- DAM Quick Impressa 150 FD Frontbremsrolle *

 

Werbung / Affiliatelinks (Amazon.de)

 

 

Experimentieren Sie ruhig ein wenig herum und probieren Sie verschiedene Posen und Posenmontage aus, mit der Zeit werden Sie schnell merken welche Posenmontage sich welches Gewässer und Zielfisch eignet !

Tipp: Hier erfahren Sie alles über das Feederangeln und über das Grundangeln am Rhein.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg am Wasser !

 

 

 

Finden Sie noch viele weitere nützliche Tipps und Informationen auf meinen Seiten:

•  Angeln am Rhein                          •  Besucher Fanggallerie               •  Forellen Blinkern in Dänemark             •  Angelmethoden

•  Aale angeln im Rheinstrom            •  Angeln mit Futterkorb               •  Fischrezepte zum Ausprobieren            •  Schonzeiten

•  Angelgames spielen                      •  Spinnfischen am Rhein             •  Zanderangeln Tipps                            •  Karpfen züchten

•  Angelzubehör Infos                       •  Angelgewässer Infos                •  Angelbücher zum Kaufen                     •  Angelfilme und DVDs

Wenn Ihnen meine Seite gefallen hat und ich Ihnen ein paar nützliche Informationen und Ideen näherbringen konnte, würde ich mich sehr über eine Weiterempfehlung oder Link von Ihnen freuen ;-)