Hauptseite

 Fangmethoden Zielfisch-Mont. Beißzeiten Ködertabelle Hakengrößen Jahreszeiten Schonzeiten FischverwertungFischkrankheiten AngelstellenAngelgeräteAngelköderAngelprüfungErlaubnisscheineAngelwetterWasserpegel

FischartenAalBarbeBarschBrassenDöbelHechtKarpfenNaseRapfenRotaugeRotfederSchleieWelsZander

 Rhein-Feedern Grundangeln SpinnfischenDrop-ShotStippfischenKöFi-angelnOberfl.-angelnBoilieangelnAalangelnKarpfenangelnBarbenangelnHechtangelnRapfenangelnZanderangeln

Forellenseen VZAngeladressenKarpfenzucht Angelreisen Fischrezepte Zeitschriften Angelfilme Angelbücher Angelboote Gratis-Aktionen Angelspiele Angelpuzzle Tipps & Tricks Fang-Gallerie Banner Links Über mich Forum

 Impressum Datenschutzerkl.

 

 

Angelshop Empfehlung

AngelPlatz.de

 

Unterstütze uns mit einem Link und zeige anderen, dass Dir die Seite gefällt:

 

 

 

 

Tipps und Tricks für Angler

Auf dieser Seite möchte ich Ihnen einige nützliche Tipps und Tricks aufzeigen, die mir persönlich beim Angeln weitergeholfen haben. Im Laufe meiner Angelkarriere habe ich mir einige nützliche Tricks angewöhnt, die ich hier an meine Besucher und Leser weitergeben möchte - stöbern Sie ein wenig herum, evtl. finden Sie an dem einen oder anderen Tipp & Trick Gefallen und Verwendung ;)

Wenn Sie selbst einen guten und nützlichen Trick kennen von dem Sie meinen er müßte hier erwähnt werden, dann würde ich mich freuen  wenn Sie mir den Trick per E-Mail zukommen lassen würden - ich werde den Trick dann umgehend auf dieser Seite veröffentlichen

E-Mail bitte an: webmaster@rhein-angeln.de

 

Nützliche Basteltipps und Ideen für Angler ...

 

Tipp #1:  Bissanzeiger Marke Eigenbau

Es wird erklärt wie sich sich kinderleicht und mit einigen wenigen Gegenständen aus dem Alltagsgebrauch einen tollen Bissanzeiger selbst herstellen können ... 

Tipp #2:  Tipp für Raucher gegen sensible Aal-Nasen

Aale haben einen empfindlichen Geruchssinn und verschmähen oftmals Köder die einen unnatürlichen Geruch aufweisen - dies gilt vor allem für Zigarettenrauch. Mit einem simplen Trick müssen Sie weder auf Zigratte noch auf Fisch verzichten ...

Tipp #3:  Tauwürmer selber suchen und Geld sparen *Tipp*

Tauwürmer kosten im Handel eine Menge Geld und wenn die Fische in Beißlaune ist man schnell mal ein Vermögen los - doch dass muß nicht sein!... Hier erfahren Sie wie Sie innerhalb kürzester Zeit eine Menge Tauwürmer selbst suchen können ...

Tipp #4:  Angelfutter selbst herstellen

Fertiges Angelfutter ist im Handel ziemlich teuer - hier erfahren Sie wie Sie sich durch das Vermischen einiger einfacher Zutaten aus dem Küchengebrauch Ihr eigenes fängiges Angelfutter anmischen können ...

Tipp #5:  Angelhaken selbst schärfen

Abgestumpfte Angelhaken müssen nicht gleich weggeworfen werden - hier erfahren Sie wie Sie schnell und problemlos Ihre stumpf gewordenen Angelhaken wieder anschärfen können...

Tipp #6:  Spinner tuning

Sollte sich wieder einmal kein Raubfisch für ihren 08-15 Spinner interessieren, dann peppen Sie ihn doch ein wenig auf! - Ein kleiner Gummifisch oder Twister am Einzelhaken könnte ihrem Spinner unwiderstehlich für Hecht, Barsch, Zander und Co. machen ...

Tipp #7:  Grundblei mit Abrissfunktion

Wenn ihr Aal im Drill sich wieder einmal unter Steinen festgesetzt hat, dann könnte ein "Grundblei mit Abrissfunktion" helfen um die Montage zu befreien und um den Fisch sicher ans Ufer zu befördern ...

Tipp #8:  Aktuelle Wasserpegelstände und Angelwetter

Wenn Sie wieder einmal einen Angeltag an einem der zahlreichen deutschen Flüsse oder Bäche planen, dann könnte es ganz nützlich sein wenn Sie vorab einen Blick auf den aktuellen Wasserstand und auf die Angelwetter-Prognose werfen ...

Tipp #9:   Brassen geräuchert - eine Delikatesse!

Brassen werden von den meisten Anglern wegen ihrer vielen Gräten kulinarisch verschmäht und deshalb wieder in die Freiheit entlassen. Geräuchert sind Brassen jedoch eine Delikatesse, wenn mann sie richtig zubereitet ...

Tipp #10:   Tipps zum Angeln während der unterschiedlichen Jahreszeiten

Wenn Sie schon immer mal wissen wollten, wo sich die Fische im Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter aufhalten und welche Fress- und Lebensgewohnheiten sie in den verschiedenen Jahresphasen an den Tag legen, dann lesen sie diesen Artikel ... 

Tipp #11:   Wieder einmal nur Weißfische gefangen? - Machen Sie einfach leckere Fischfrikadellen daraus!

Weißfische müssen Sie nicht gleich wieder in die Freiheit entlassen - die als eher minderwertig geltenden Speisfische eignen sich nämlich hervorragend dazu, um aus ihnen leckere Fischfrikadellen zu machen! ...

Tipp #12:  Aale anfüttern - so geht's!

Beim Friedfischangeln ist das Anfüttern gang und gäbe. Beim Aalangeln hingegen kommen Lockmittel kaum zum Einsatz - Viele Angler mindern damit jedoch Ihre Fangchancen, denn Aale lassen sich ebenfalls sehr effektiv anfüttern ...

Tipp #13:  Tipps zum Barschangeln im Winter

Barsche kann man im Sommer fast überall antreffen und gut fangen. Im Winter sieht es hingegen etwas anders aus, denn hier muss man die Fische zunächst einmal finden. Wenn man einen winterlichen Hot-Spot gefunden hat, sind kapitale Fänge 30cm+ drin ...

Tipp #14:  Tipps zum Schleienangeln im Frühjahr und Sommer

Schleien gehören zu den schwierigsten und vorsichtigsten Fischen überhaupt. Besonders im Sommer, kurz nach der Laichzeit kann man die Fische sehr gut und gezielt mit der Posenangel fangen - wenn man weiß, wo die Fische sich aufhalten ...

Tipp #15:  Grundeln sinnvoll verwerten

Grundeln sind in Europa auf dem Vormarsch und stellen für viele Angler ein Ärgernis dar. Man kann sie jedoch sehr gut als Köder zum Raubfischfang verwenden. Zudem eignen sie sich auch sehr gut für die Küche, denn sie besitzen ein sehr leckeres Fleisch und nur wenige Gräten ...

Tipp #16:  Tipps zum Nachtangeln auf Aal und Wels

Manche Fischarten wie z.B. Aal und Wels lassen sich besser und erfolgreicher in der Dämmerungs- und Nachtphase beangeln. Wer es einmal versuchen möchte, diesen nachtaktiven Fischarten nachzustellen, der sollte das besser nach Einbruch der Dunkelheit machen. Hier erfahren Sie, welche Angelgeräte und Angelmethoden sich zum Nachangeln auf Aal und Wels eignen ...

Tipp #17:  Gummifische richtig montieren  

Viele Angler scheuen immer noch davor zurück unmontierte Gummifische zu kaufen, weil Sie die Montage zu kompliziert finden. Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, in der erklärt wird wie Sie einen Gummifisch mit wenigen Handgriffen perfekt zusammenbauen können ...

Tipp #18:  Tipps zum Hänger lösen  

Hänger gehören zum Angeln leider dazu. In dieser Anleitung finden Sie einen "Köder-Rettungsplan" in dem erklärt wird, wie festgesetzte Köder und Montagen etvl. doch noch retten können ...

Tipp #19:  Erklärung aller Wobbler Arten und Modelle

Inzwischen gibt es dutzende Wobbler-Modelle, die über sehr unterschiedliche Lauf- und Sinkeigenschaften verfügen. Hier finden Sie eine Auflistung, in der aller gängigen Wobbler Arten erklärt werden ...

Tipp #20:  Erklärung der amerikanischen Finesse-Rigs  

Ein neuer Trend erobert zur Zeit die Raubfischangelszene - die ultra-leichten amerikanischen "Finesse-Rigs" sind auf dem Vormarsch und werden momentan von vielen Raubfischanglern an Flüssen, Seen und Bächen eingesetzt. Hier werden die verschiedenen Montagen vorgestellt und erklärt ...

Tipp #21:  Tipps zum Zanderangeln bei Hochwasser  

In Binnenflüssen kommt es mehrfach im Jahr zu Hochwasser. Es ist ein natürlicher Prozess, bei dem viele Angler jedoch  davor zurückschrecken Angeln zu gehen. Besonders Zander kommen bei erhöhtem Wasserpegel oftmals so richtig in Fahrt ...

Tipp #22:  Die TOP 3 - Rapfenköder  

Über die besten und fängisten Köder zum Rapfenangeln streiten sich die Angelgemüter - In dieser Auflistung stelle ich meine persönlichen Köder-Favoriten vor, mit denen ich schon zahlreiche Rapfen am Rhein überlisten konnte ...

Tipp #23:  Tipps zum Karpfenangeln an großen Binnenflüssen (Rhein, Main, Donau, Oder, Elbe)  

Man muss als Angler gar nicht Tausende von Kilometern ins Ausland fahren um kapitale Karpfen zu fangen, denn unsere Binnenflüsse haben ebenfalls einen ausgezeichneten Karpfenbestand! - Hier finden Sie nützliche Infos und Tipps zum Angeln auf Karpfen an großen Binnenflüssen wie z.B. Rhein, Main, Donau, Oder, Elbe ...

Tipp #24:  Stinger/Angstdrilling gegen Fehlbisse  

Beim Spinnfischen mit größeren Gummiködern kommt es leider regelmäßig vor, dass Fische den Köder nicht richtig packen und folglich auch nicht am Jigkopf-Haken hängen bleiben. Mit einem sog. "Stinger" lassen sich die Fehlbisse deutlich minimieren ...

Tipp #25:  Tipps und Tricks zum Forellenangeln am Forellensee  

Viele Angler behaupten, dass Forellenangeln an kommerziellen Forellenseen anspruchslos und einfach ist. Oftmals stellt sich die Forellenjagd jedoch als gar nicht so leicht heraus - besonders im Winter und im Sommer muss man nämlich wissen wo die Fische stehen und einige wichtige Dinge beachten, um die Fische zum Anbiss zu verleiten ...

Tipp #26:  Fängige Aalmontage - Festbleimontage  

Beim Aalangeln mit Laufbleimontagen werden viele Aale verangelt, weil der Angler nicht schnell genug oder im falschen Monaten anschlägt. Mit einer Festbleimontage/Fluchmontage kann man die Fangquote jedoch erheblich steigern ...

Tipp #27:  Tipps zum Döbelangeln bei Nacht  

Misstrauische Döbel, die sich tagsüber jeden Köder verschmähen, lassen sich oftmals bei einem gezielten Nachtangelansitz überlisten. Hier finden Sie nützliche Tipps und Infos zum Nachtangeln auf Döbel ...

Tipp #28:  Hilfe gegen Grundeln am Angelplatz  

In größeren Binnenflüssen wie Rhein und Main gilt zwischen folgende traurige Regel: Sobald Grundeln am Angelplatz angekommen sind, kann man eigentlich schon einpacken! - Doch mit einigen simplen Tricks lassen sich die gefräßigen Biester meiden und sogar in den Griff bekommen ...

Tipp #29:  Method-Feeder / Montage und Aufbau  

Eine besonders fängige Grundangelmethode auf Karpfen, Schleien und Brassen ist das "Methodfeedern". Bei dieser raffinierten Angelmethode wird der Köder direkt im Angelfutter platziert und versteckt ...

Tipp #30:  Hilfe gegen Stechmücken beim Angeln  

An warmen Sommerabenden wird man als Angler oftmals Opfer von gierigen Stechmücken. An bestimmten Gewässern ist die Mückenplage dabei manchmal so schlimm, dass man sich dagegen schützen muss. Hier werden einige nützliche Tipps und Hilfsmittel aufgezeigt, wie man Stechmücken vom Angelplatz fernhalten kann ...

Tipp #31:  Tipps zur Pflege von Angelrollen und Angelruten  

Wenn man lange Zeit Freude und Spaß an seinem Angelgeräten haben möchte, wird man nicht drum herumkommen diese regelmäßig zu säubern und zu pflegen. Hier erfahren Sie, wie Sie Angelrollen und Angelruten richtig säubern, pflegen und warten können ...

Tipp #32:  Unterschiede, Vor- und Nachteile von monofiler und geflochtener Angelschnur  

Angelschnüre werden heutzutage aus verschiedenen robusten und unauffälligen Materialien hergestellt. Hier können Sie nachlesen, welche Angelschnurarten es gibt und was die Vor- und Nachteile von monofilen und geflochten Angelschnüren sind ...

Tipp #33:  Tipps zum Kauf von Angelrollen

Es gibt heutzutage eine Vielzahl an unterschiedlichen Angelrollenarten. Doch welche Angelrolle ist die richtige und passende für bestimmte Fischarten und Gewässer? - Hier finden Sie nützliche Tipps und Infos, die Ihnen den Kauf von Angelrollen erleichtern werden ...

Tipp #34:  Dropshot-Angeln mit Naturködern

Es gibt schwierige Tage, an denen sich kein Raubfisch sich für Kunstköder interessiert. An diesen Tagen sollte man es unbedingt auch mal mit einer "Dropshot-Naturköder-Montage" versuchen. In der Regel können Raubfische dieser fängigen Combo nicht lange widerstehen ...

Tipp #35:  Methoden zum Anködern von Würmern

Es gibt viele Methoden wie man Würmern auf den Haken anködern kann. Oftmals entscheidet die Wahl der richtigen Anköderungsmethode darüber, ob man als Schneider nach Hause geht oder nicht. Welche Anködederungsmethode in welcher Situation angebracht ist, erfahren Sie hier ...

Tipp #36:  Tipps zum Angeln auf Großbarsche

Kleine und mittelprächtige Barschexemplare lassen sich relativ einfach und schnell fangen. Die wirklich großen Barsche (+40cm) hingegen können nur die wenigsten Angler überlisten. Wie man solche Großbarsche gezielt ausfindig machen und austricksen kann, wird hier erklärt ...

Tipp #37:  Karpfenangeln ganz konventionell mit simplen Methoden und Naturködern  

An Seen und Teichen, die unter sehr starkem Angeldruck stehen kann man oftmals mit einfachen Angelmethoden und Nauturködern bessere Fangergebnisse erzielen, wie mit modernen High-Tech-Angelmethoden und Proteinködern (Boilies) ...

Tipp #38:  Fängige Wallermontage mit Unterwasserpose  

Wer am Rhein auf Waller geht, der wird an der "Unterwasserposen-Montage" nicht vorbei kommen. Die U-Posen-Montage ist eine sehr simple und extrem Fängige Montage zum Wallerangeln in Flüssen. Hier finden Sie Tipps und Infos zum Aufbau ...

Tipp #39:  Angeln ohne Angelschein - wo ist es erlaubt?  

In Deutschland ist es fast nirgends möglich ohne einen staatlichen Fischereischein zu angeln. Anders hingegen sieht es in einigen europäischen Nachbarländern aus, denn dort ist es oftmals möglich ohne Angelprüfung und Angelschein zu fischen. Besonders attraktiv sind dabei die Meeresküsten, an denen vielerorts keinerlei Lizenzen benötigt werden - mehr Infos dazu können Sie hier nachlesen ...

Tipp #40:  Rheinkilometrierung - Entstehungsgeschichte und ihr Nutzen in der Angelfischerei  

Entlang des gesamten Rhein-Flussverlaufs kann man beidseitig zahlreiche große, schwarze Zahlentafeln vorfinden. Bei diesen markanten Schildern handelt es sich um die sog. "Rheinkilometer". Hier erfahren Sie wie und wann die Rheinkilometrierung entstand und welchen Nutzen diese Markierungen früher hatten und es auch heute noch haben ...

Tipp #41:  Angelhaken und Vorfächer sauber verstauen und aufbewahren  

Fertig gebundene Angelhaken und Vorfächer lassen sich nach Gebrauch nur schwer wieder verstauen. Hier wird eine simple Wickeltechnik erklärt, wie man gebrachte Vorfächer wieder sauber zusammenwickeln und im Original-Hakenetui verstauen kann ...

Tipp #42:  Boilies richtig aufs Haar ziehen - "Schneemann-Montage"

Boilies zerbröseln schnell und lassen sich bekanntlich nicht einfach so auf den Haken aufziehen. In der Regel werden sie deshalb an einer "Haarmontage" angeboten - hier wird genau erklärt, wie man Boilies richtig aufs Haar ziehen kann ...

Tipp #43:  Tipps zum Angeln mit Mini-Wobblern

Mini-Wobbler sind Miniaturausgaben der gängigen Wobblerarten. Sie sind äußerst effektiv zum Angeln auf Barsche, Forellen, Döbel und Rapfen. Wie man sie am besten führt und an welchen Gewässern sie zum Einsatz kommen sollten, erfahren Sie hier ...

Tipp #44:  Erklärung der Vor- und Nachteile von verschiedenen Angelboot-Typen

Mit einem Angelboot stehen einem als Angler sehr viele Angelmöglichkeiten offen. Hier wird erklärt, welche Angelboot-Typen es gibt, aus was sie genaut werden und was die Vorteile und Nachteile der verschiedenen Angelboot-Typen sind ...

Tipp #45:  Winterliche Impressionen und Bilder der schönsten hessischen Angelreviere  *Neu*

Ein etwas anderer Angelbericht: Im Dezember 2014 habe ich mich nach einem starken Schneefall spontan als Landschaftsfotograf versucht und einige Bilder von meinen beliebtesten Rhein-Angelrevieren bei winterlichen Temperaturen und Schnee geschossen. Die Bilder können (bei Gefallen) gerne als Desktop-Hintergrundbilder verwendet werden. 

Tipp #46:  Erklärung der "Faulenzertechnik" zum Angeln auf Zander, Barsch und Hecht  *Neu*

Die sog. "Faulenzertechnik" hat sich in den letzten Jahren in der Anglerszene einen Namen gemacht und wird inzwischen von zahlreichen Spinnanglern an ihren Hausgewässern praktiziert. Was es mit dieser Angeltechnik auf sich hat und wie sie funktioniert, wird in diesem Beitrag erklärt...

Tipp #47:  Erklärung der Angeltechnik "Walk-the-Dog" (Spinnangelmethode)  *Neu*

Die sogenannte "Walk-the-Dog-Angeltechnik" wird zum Spinnfischen an der Wasseroberfläche eingesetzt. Richtig geführt ist sie eine extrem fängige Angelmethode zum gezielten Angeln auf Rapfen, Barsche, Hechte und Döbel...

Tipp #48:  Tipps zum Zanderangeln im Winter  *Neu*

Wer im Winter nicht angelt und eine Winterangelpause einlegt, verpasst womöglich die beste Zanderzeit des Jahres! - Hier finden Sie nützliche Tipps und Infos zum winterlichen Zanderangeln (im Fluss). Es wird erklärt, wo sich die Fische aufhalten und mit welchen Angelmethoden und Ködern sie sich am besten überlisten lassen...

 

 

 

 

 

Erfahren Sie viele weitere interessante Angelberichte und Tipps über die nachfolgenden Links:

•  Angelmethoden                                    •  Forellen Angeln in Dänemark                     •  Angelgewässer                                  •  Angelzeitschriften

•  Aale angeln im Rheinstrom                    •  Angeln mit Futterkorb                               •  Fischrezepte Tipps                             •  Zanderangeln

•  Spinnfischen am Rhein                          •  Posenangeln am Rhein                             •  Kostenlose Angelspiele                      •  Karpfen züchten

•  Angelbücher Informationen                    •  Angelfilme und DVDs