Hauptseite

 Fangmethoden Zielfisch-Mont. Beißzeiten Ködertabelle Hakengrößen Jahreszeiten Schonzeiten FischverwertungFischkrankheiten AngelstellenAngelgeräteAngelköderAngelprüfungErlaubnisscheineAngelwetterWasserpegel

FischartenAalBarbeBarschBrassenDöbelHechtKarpfenNaseRapfenRotaugeRotfederSchleieWelsZander

 Rhein-Feedern Grundangeln SpinnfischenDrop-ShotStippfischenKöFi-angelnOberfl.-angelnBoilieangelnAalangelnKarpfenangelnBarbenangelnHechtangelnRapfenangelnZanderangeln

Forellenseen VZAngeladressenKarpfenzucht Angelreisen Fischrezepte Zeitschriften Angelfilme Angelbücher Angelboote Gratis-Aktionen Angelspiele Angelpuzzle Tipps & Tricks Fang-Gallerie Banner Links Über mich Forum

 Impressum Datenschutzerkl.

 

 

Angelshop Empfehlung

AngelPlatz.de

 

Unterstütze uns mit einem Link und zeige anderen, dass Dir die Seite gefällt:

 

 

 

Tipps zum Döbelangeln bei Nacht

Jeder der schon mal versucht hat gezielt Döbeln am Fluss nachzustellen wird sicherlich bemerkt haben, dass es gar nicht so einfach ist diese extrem scheuen Fische mit der Handangel zu überlisten. In strömungsneutralen Zonen größerer Flüsse (z.B. Altarme, Buhnen und Häfen) kann man Döbel oftmals in großen Stückzahlen vorfinden. Besonders im Sommer kann man die Fische in kleinen Schulen stehend beim Sonnenbaden an der Wasseroberfläche beobachten.

Der Döbel - von Natur aus misstrauisch

Um einen Döbel an den Haken zu bekommen bedarf es ein wenig Geschick, Vorbereitung und List, denn die Fische gelten als extrem misstrauisch. Nicht umsonst heißt es, dass es fast unmöglich ist einen Döbel zu fangen, den man im Wasser sehen kann!

Ich persönlich habe schon ein paar Mal an einem nahegelegenen Rhein-Altarm versucht Döbel tagsüber auf Sicht zu überlisten, jedoch ohne großen Erfolg. Die Fische haben den Braten immer schnell gerochen und sind meinem Hakenköder misstrauisch ausgewichen. Auch Anfüttern brachte da nichts - ich habe es innerhalb kürzester Zeit geschafft, mit meinen vorbeitreibenden Ködern und dem ganzen Futter den ganzen Döbelschwarm zu verscheuchen …

Nachts läuft‘s deutlich besser …

Nach etlichen missglückten Versuchen mit Oberflächenmontagen einen Döbel auf Sicht an den Haken zu bekommen, überlegte ich mir schließlich einen listigen Plan, wie ich die Fische doch noch fangen kann. Mir kam die Idee, die Fische an Ihren gewohnten Standplätzen tagsüber anzufüttern und meinen eigentlichen Angelansitz auf die späten Abend- und Nachtstunden zu verlegen. Ich dachte mir, in der Dämmerungs- und Nachtphase können die Fische den Köder nicht mehr so gut erkennen und sind eher zu einem Anbiss bereit. Und genau so kam es auch - in einer nächtlichen Angelsitzung wurde ich in meiner Annahme bestätigt ...

Nächtliche Döbelpirsch

Ich habe mir für meine nächtliche Döbelpirsch etwas Verstärkung besorgt, Thomas mein Angelkollege begleitete mich und angelte auch aktiv mit. Wir platzierten unsere leichten Grund-Laufbleimontagen gezielt zwischen herunterhängenden Bäumen. Die Haken statteten wir mit Maden und Mini-Boilies als Köder aus. Zusätzlich haben wir noch ein paar Boilies und eine Handvoll Maden nachgefüttert. Unsere Ruten haben wir auf Rod-Pods abgelegt, sie in Richtung der Auswurfstelle ausgerichtet und die Rollenbremsen offen gelassen. Elektrische Bissanzeiger kamen ebenfalls zum Einsatz, um uns in der Dunkelheit die Bisse zu signalisieren.

Es dauerte kaum eine Stunde bis wir schließlich den ersten Abnehmer für unseren Köder gefunden haben. Ein mittelprächtiger Döbel hatte sich den Mini-Boilie geschnappt und ist damit einige Meter abgezogen. Die Barriere war nun durchbrochen und jetzt ging es Schlag auf Schlag, wir fingen an diesem Mittjuli-Sommerabend von ca. 21h-1:00h sechs schöne Döbel und zwei dicke Brassen.

Hier finden Sie einige Fangbilder unserer nächtlichen Döbelpirsch:

     

Bilder o.: Hier sehen Sie meinen Angelkollegen Thomas mit einem dicken Rheindöbel

Fazit

Für mich hat sich somit die Theorie bestätigt (trifft auf "meinen" Rhein-Altarmabschnitt und den Sommer zu), dass man Döbel nachts wesentlich effektiver und erfolgreicher befischen kann. Die scheuen Fische, die meinem Köder tagsüber auf Sicht ausgewichen sind, schienen nachts keinerlei Scheu mehr vor dem Köder zu haben.

=> Hier finden Sie einige gute und günstige Kopflampen-Angebote und Bestseller *Tipp*

Tipps:

- Suchen Sie Döbel nicht so weit draußen oder in der Tiefe, man findet die Fische oftmals direkt vor den Füßen in unmittelbarer Ufernähe. Herunterhängende Bäume, Büsche und Wurzeln sind potenzielle Döbel-Standplätze.

- Verhalten Sie sich stets sehr ruhig und unauffällig. Vermeiden Sie auch lautes Aufstampfen mit den Füßen!  

- Döbel kann man das ganze Jahr über fangen, im Winter sind die Fische jedoch nicht so ganz aktiv wie im Sommer. In der kalten Jahreszeit die Fische die Fische sich in tieferen und weniger strömenden Bereichen auf. Beim Anfüttern sollten die Futterportionen etwas kleiner ausfallen.

- Stechmücken können beim Nachtangeln oft eine Plage sein. Hier finden Sie Tipps gegen Stechmücken beim Angeln.

- Hier finden Sie weitere nützliche Tipps zum Übernachten am Angelplatz.

Empfehlung Angelruten + Angelrollen zum Döbelangeln *Tipp*

Folgende Angelgeräte-Combo würde ich zum Angeln auf Döbel am Rhein empfehlen:

Empfohlene Angelruten Empfohlene Angelrollen

 

- Browning Ruten 3.85m Hybrid Power Waggler, 4-10lbs

- WFT Penzill Black Spear Jerkbait Cast 1,80m 30-105g Angelrute

- Cormoran Black Bull PCC Jig & Spin - Jigg, 2tlg. 7-28g 2.70m

 

 

- Daiwa Exceler S 2500

- Shimano Exage 2500 FC

- TEAM CORMORAN X-POWER-S 3000 Frontbremsrolle

 

 

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Döbeljagd ;)

Petri Heil !

 

 

 

 

 

 

 

Erfahren Sie viele weitere interessante Angelberichte und Tipps über die nachfolgenden Links:

•  Angelmethoden                                    •  Forellen Angeln in Dänemark                     •  Angelgewässer                                  •  Angelzeitschriften

•  Aale angeln im Rheinstrom                    •  Angeln mit Futterkorb                               •  Fischrezepte Tipps                             •  Zanderangeln

•  Spinnfischen am Rhein                          •  Posenangeln am Rhein                             •  Kostenlose Angelspiele                      •  Karpfen züchten

•  Angelbücher Informationen                    •  Angelfilme und DVDs