Hauptseite

 Fangmethoden Zielfisch-Mont. Beißzeiten Ködertabelle Hakengrößen Jahreszeiten Schonzeiten FischverwertungFischkrankheiten AngelstellenAngelgeräteAngelköderAngelprüfungErlaubnisscheineAngelwetterWasserpegel

FischartenAalBarbeBarschBrassenDöbelHechtKarpfenNaseRapfenRotaugeRotfederSchleieWelsZander

 Rhein-Feedern Grundangeln SpinnfischenDrop-ShotStippfischenKöFi-angelnOberfl.-angelnBoilieangelnAalangelnKarpfenangelnBarbenangelnHechtangelnRapfenangelnZanderangeln

Forellenseen VZAngeladressenKarpfenzucht Angelreisen Fischrezepte Zeitschriften Angelfilme Angelbücher Angelboote Gratis-Aktionen Angelspiele Angelpuzzle Tipps & Tricks Fang-Gallerie Banner Links Über mich Forum

 Impressum Datenschutzerkl.

* = Affiliatelink(s)

 

 

Angelshop Empfehlung*

AngelPlatz.de

 

Unterstütze uns mit einem Link und zeige anderen, dass Dir die Seite gefällt:

 

 

 

Splitshot-Rig

Das "Splitshot-Rig" ist die wohl älteste und einfachste aller "Finesse-Rig Angelmethoden". Diese Angeltechnik stammt ursprünglich aus Amerika und wird dort zum Schwarzbarschangeln (engl. "Bass Fishing") eingesetzt. Das Splitshot-Rig ist (richtig eingesetzt) extrem fängig und kann auch bei uns sehr effektiv zum gezielten Barschfang verwendet werden.

Montage/Aufbau

Das Splitshot-Rig ist ziemlich einfach aufgebaut und lässt sich auch relativ schnell zusammenmontieren. Gefischt wird es in der Regel mit speziellen, eigens dafür entwickelten, wurmartigen Gummiködern, Creature-Baits oder Twistern. Die Kunstköder werden an einem Offset-Haken angeboten und direkt an die Hauptschnur gebunden. Anschließend wird in einem Abstand von ca. 5-10cm ein kleines Schrotblei vor der Hakenöse direkt auf der Hauptschnur platziert. Fertig!

Tipps zur Köderführung

Die Köderführung ist ähnlich wie die des "Carolina-Rigs". Die Montage wird anfangs auf die gewünschte Tiefe herabgelassen und anschließend langsam mit kurzen, zittrigen Zupfern herangekurbelt. Durch die leichte und einfache Montage beginnt der Köder selbst bei geringstem Zug sehr aufreizend zu laufen. Wenn Barsche am Platz sind dauert es im Normalfall nicht lange bis der Köder einen Abnehmer findet und eingesaugt wird.  

Einsatzgebiete des Splitshot-Rigs

Das fertig montierte Splitshot-Rig besitzt ein nur sehr geringes Eigengewicht und eignet sich nicht für weite Würfe und auch nicht zum Befischen größerer Gewässerflächen. Es sollte nicht zum Suchen der Fische eingesetzt werden, sondert ganz gezielt dort zum Einsatz kommen, wo man Barsche vermutet oder wo man bereits zuvor welche gefangen hat.

Da der Haken bzw. die Hakenspitze komplett im Köderinneren versteckt wird, eignet sich diese spezielle Montage sehr gut zum Befischen von verkrauteten Gewässerbereichen. Die Montage lässt sich dort problemlos und relativ hängerfrei eingesetzen.

Wenn kein Stachelritter auf Gummiköder ansprechen will, kann das Splitshot-Rig auch mit Maden oder einem langen, umherflatternden Wurm bestückt werden, um die Fische zum Anbiss zu animieren.

Angelgerät zum Splitshot-Riggen

Da das Splitshot-Rig lediglich zum Barschangeln verwendet wird und die ja bekanntlich nicht so groß werden, reichen eine leichte Spinnrute und eine kleine Stationärrolle normalerweise zum Angeln völlig aus. Wichtig ist, dass die Angelrute eine sensible Spitzenaktion besitzt und die Angelschnur dehnungsarm und nicht zu dick ist. Es sollte auch unbedingt darauf geachtet werden, dass man stets den Fühlkontakt zum Köder behält, denn nur so können die Bisse genau gedeutet werden.

Empfehlung Angelruten + Angelrollen zum Splitshot-Rig-Angeln *Tipp*

Folgende Angelgeräte-Combo würde ich zum Splitshot-Riggen am Rhein empfehlen:

Empfohlene Angelruten Empfohlene Angelrollen

- Balzer Diabolo NEO Drop Shot 2.40m 3-24g *

- Fox Rage Ultron 2 - Dropshot 270cm 7-28g *

- Savage Gear Dropshot XLNT2 8'6 258cm 10-30g 2-teilig *

 

- Quantum Escalade Spin 540 FD *

- Penn Pursuit II 3000 Angelrolle *

- Fox Rage Warrior Reel 2500 Angelrolle *

 

Werbung / Affiliatelinks (Amazon.de)

Tipps:

=> Das Splitshot-Rig ist nur eine der zahlreichen ultra-leichten Spinnmethoden. Hier finden Sie  weitere Infos über das Dropshot-Rig, das Carolina-Rig und das Wacky-Rig.

=> Hier finden Sie eine Übersicht aller bekannten und fängigen Zielfisch-Montagen.

 

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren und viel Erfolg beim Barschzuppeln ;)

Petri Heil !



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Finden Sie noch viele weitere nützliche Tipps und Informationen auf meinen Seiten:

•  Angeln am Rhein                             •  Besucher Fanggallerie                      •  Forellen Blinkern in Dänemark                 •  Süsswasser Fischarten

•  Aale angeln im Rheinstrom               •  Tipps zur Angelprüfung                    •  Fischrezepte zum Ausprobieren                •  Zanderangeln

•  Spinnfischen am Rhein                     •  Angelmethoden am Rhein                •  Stippfischen am Rhein                            •  Karpfenzucht

•  Angelgeräte und Angelzubehör          •  Angelgewässer Info                         •  Angelbücher Tipps                                  •  Angelfilme und DVDs

Wenn Ihnen meine Seite gefallen hat und ich Ihnen ein paar nützliche Informationen und Ideen näherbringen konnte, würde ich mich sehr über eine Weiterempfehlung oder Link von Ihnen freuen ;-)

Petri Heil !