Hauptseite

 Fangmethoden Zielfisch-Mont. Beißzeiten Ködertabelle Hakengrößen Jahreszeiten Schonzeiten FischverwertungFischkrankheiten AngelstellenAngelgeräteAngelköderAngelprüfungErlaubnisscheineAngelwetterWasserpegel

FischartenAalBarbeBarschBrassenDöbelHechtKarpfenNaseRapfenRotaugeRotfederSchleieWelsZander

 Rhein-Feedern Grundangeln SpinnfischenDrop-ShotStippfischenKöFi-angelnOberfl.-angelnBoilieangelnAalangelnKarpfenangelnBarbenangelnHechtangelnRapfenangelnZanderangeln

Forellenseen VZAngeladressenKarpfenzucht Angelreisen Fischrezepte Zeitschriften Angelfilme Angelbücher Angelboote Gratis-Aktionen Angelspiele Angelpuzzle Tipps & Tricks Fang-Gallerie Banner Links Über mich Forum

 Impressum Datenschutzerkl.

 

 

Angelshop Empfehlung

AngelPlatz.de

 

Unterstütze uns mit einem Link und zeige anderen, dass Dir die Seite gefällt:

 

 

 

Pose, Laufpose, Schwimmer

Eine Pose (auch Schwimmer genannt) ist ein auf der Wasseroberfläche treibender Bissanzeiger aus Holz, Kork oder Holz, der in der Angelfischerei dazu verwendet wird um Anglern die Köderaufnahme von Fischen zu signalisieren.

Funktionsweise

Die (meist auffällig gefärbte) Angelpose schwimmt/treibt auf der Wasseroberfläche und taucht ab bzw. wandert zur Seite sobald ein Fisch den Köder aufnimmt bzw. damit wegzuschwimmen versucht. Sobald der Schwimmer "abwandert" oder "abtaucht" gilt es für den Angler blitzartig den Anschlag zu setzen.

Da die Fische den Köder nach der Aufnahme gleich wieder ausspuken, bevor sie ihn wieder aufnehmen (oder doch verschmähen) ist es für die meisten Angler oftmals nicht einfach den Anschlag im richtigen Moment zu setzen. – Mit etwas Übung bekommt man jedoch schnell ein Gefühl für das richtige Anschlag-Timing :-)

Angelposen kann man in jedem heutzutage in zahlreichen Farben, Formen und Größen in jedem guten Angelgeschäft vorfinden -  generell gilt es jedoch zwischen zweit Arten von Angelposen zu unterscheiden ...

Es gibt momentan zwei bekannte Arten von Angelposen:

- Feststellpose / Feststellposenmontage:

Bei einer Feststellposenmontage wird die Pose (durch ein Öhr und einen Gummiring an der Pose) direkt an der Hauptschnur fixiert. Das Gewicht des Köders und der Schrotbleie zieht den Schwimmer nach unten bis er gerade im Wasser steht. Der Schwimmer lässt sich problemlos auf der Hauptschnur hin- und her verschieben. Der Angelköder lässt sich somit problemlos in unterschiedlichen Gewässertiefen anbieten.

Die Feststellpose hat jedoch einen Nachteil: Das Beangeln tieferer Gewässerschichten (ab ca. 2m) mit Feststellpose stellt sich meist als äußerst schwierig dar, da die Pose nicht frei auf der Schnur „laufen“ kann. Um tiefere Gewässerschichten zu beangeln sollte man zu einer „Freilaufpose“ greifen …

- Freilaufpose / Freilaufposenmontage:

Bei einer Freilaufposenmontage wird die Pose (durch ein Öhr auf der Unterseite der Pose) lose auf die Hauptschnur gefädelt. Ein "Gummistopper" (der ebenfalls an der Hauptschnur angebracht wird) hindert die Pose am hinüber rutschen und reguliert somit die Gewässertiefe in der der Köder angeboten wird. Das Gewicht des Köders und der Bleischrote zieht die Montage unter Wasser - dabei rutscht so lange Schnur durch das Posenöhr, bis der Schwimmer durch den Gummistopper aufgehalten wird.

Info: Für das Nachtangeln gibt es sogenannte "Leuchtposen", die auch bei völliger Dunkelheit noch über weite Entfernungen für den Angler sichtbar sind. Diese speziellen Schwimmer verfügen über eine Steckvorrichtung/Halterung an der Posenspitze in der ein Knicklicht befestigt werden kann.

Kosten und Beschaffung

Angelposen kann man heutzutage in jedem guten Angelgeschäft kaufen. Alternativ kann man sie auch online im Internet (z.B. im nachfolgenden Online-Angelshop) bestellen.

Kostenpunkt: ab ca. 1,00 EURO
 

 

Angelshop Empfehlung (Tipp!)

Im nachfolgenden Online-Angelshop finden Sie viele gute und günstige Angelgeräte + Zubehör, reinschauen lohnt sich! ...

AngelPlatz.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn ich Ihnen ein paar nützliche Informationen und Ideen zum Thema Angeln näherbringen konnte, würde ich mich freuen wenn Sie mich mit einem Link oder Banner empfehlen würden, hier finden Sie einige Werbemittel

Weitere Informationen zu Angelgeräten und Angelzubehör über die nachfolgenden Links:

•  Angelhaken  
                         •  Angelkoffer                         •  Angelrolle                               •  Blinker                  

•  Futterkorb                             •  Grundblei                            •  Gummifisch                             •  Kescher

•  Knicklicht                               •  Vorfach                                •  Wathose                                 •  Wirbel, Karabiner       

•  Wobbler